Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Vorwerk investiert massiv in digitale Innovationen. Damit der Umsatz nicht weiter sinkt, gibt es den Thermomix möglicherweise nicht mehr nur auf Partys.
  2. Konzerngründer Ralph Dommermuth sieht im 5G-Mobilfunkstandard seine große Chance. Von seinen Anlegern erhält United Internet dabei Rückendeckung.
  3. Der Chef von Shell New Energies sieht in der Kombination von Öl, Gas und Erneuerbaren keinen Widerspruch. An einen Abschied vom Öl denkt er aber nicht.
  4. Shell investiert Milliarden in erneuerbare Energien. Es ist nicht das erste Mal, dass der Ölkonzern die grüne Wende einläutet. Wie ernst meint er es diesmal?
  5. Lenny Kravitz ist nicht nur ein erfolgreicher Rockmusiker. Er fotografiert auch mit Leidenschaft, vor allem Menschen. Wem er weltweit begegnete, erzählt eine Ausstellung in Wetzlar.
  6. Nach der Übernahme von Body-Shop und Aesop will Natura nun mit Avon zum weltweiten Kosmetikkonzern werden. Ob die Expansion gelingt, ist fraglich.
  7. Mit einer neuen Jobsuche-Funktion will der Konzern den Stellenbörsen-Markt revolutionieren. Fünf Fragen und Antworten zu dem neuen Angebot.
  8. Die Zahl derer, die in eine existenzbedrohende finanzielle Lage geraten sind, steigt. Professionelle Hilfe holen sich jedoch immer weniger von ihnen.
  9. Laut einem Bericht soll das Porto für das Massenprodukt am 1. Juli um 10 Cent steigen. Die Post erklärt, es gebe noch keine endgültige Entscheidung.
  10. Mercedes und BMW planen, Mobilitätsdienste und autonomes Fahren gemeinsam zu entwickeln. Der Pakt der Autokonzerne könnte bahnbrechend sein.
  11. Die Deutschland-Zentralen von Peugeot, Citroën und DS werden nach Rüsselsheim verlegt. Alle Marken sollen jedoch eigenständig bleiben.
  12. Die Fluggesellschaft hatte sich lange gegen einen Betriebsrat gewehrt. Nun gibt es einen Tarifvertrag, der eine Personalvertretung vorsieht.
  13. Der amerikanische Jurist Kenneth Feinberg soll Bayer überzeugen, im Glyphosat-Streit zu zahlen. Schon in den VW-Prozessen trat er als Mediator auf.
  14. Die Kölner Versteigerer können mit Altmeistern wenig punkten. Gut läuft jedoch eine hochkarätige Mörser-Sammlung bei Lempertz und Jugendstil-Porzellan bei Van Ham.
  15. Die Angst vor einem Technologkrieg belasten den Aktienmarkt, der Dax verliert rund 200 Punkte. Doch viele Anleger warten für einen Wiedereinstieg noch auf tiefere Kurse.
  16. Insgesamt 30 Milliarden Lira wollen die türkischen Staatsbanken zur Verfügung stellen. Geholfen werden soll damit beispielsweise den Maschinenbauern.
  17. Laut einem Bericht soll das Armband mit der Software auf Emotionen der Nutzer eingehen können. Noch sei unklar, ob das Gerät auf den Markt kommt.
  18. Der Wandel zu neuer Mobilität hat auch die klassischen Autokonzerne im Griff. Anleger können den aktuellen Trend nutzen. Doch es gibt viele Risiken.
  19. Die Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA und China seien für Lenovo „nicht sehr groß“. Auf eine Zuspitzung sei man vorbereitet.
  20. Es muss nicht immer ein Caipirinha sein: Wer Cocktails mag, findet auf Städtereisen oft Anlass, neue auszuprobieren. Eine Auswahl der besten Drinks.
  21. Einige Kläger forderten wegen einer Stellungnahme zum Schuldenschnitt für Griechenland Schadensersatz von der EZB. Das zuständige Gericht sieht keine Grundlage.
  22. Investoren befürchteten, dass sich der Handelsstreit in einen Technologiekrieg zwischen USA und China verwandeln könnte, ohne dass Anzeichen einer Lösung in Sicht sind.
  23. Dem Kontinent droht eine Denkzettelwahl. Das ist schlimm, aber keine Katastrophe, wenn die Politik die richtigen Schlüsse daraus zieht – und sich den Zukunftsthemen widmet.
  24. Die EZB-Ratsmitglieder erwarten eine länger anhaltende Wirtschaftsschwäche im Euro-Raum. Das könnte Auswirkungen auf die geplanten Langfristkredite für Banken haben.
  25. Der Mobilfunkanbieter will mit der Maßnahme seine Organisationsstruktur vereinfachen. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter sollen aber erhalten bleiben.
  26. Kryptowährungen haben manche reich gemacht, andere arm. Drei Menschen erzählen, wie sie Boom und Absturz erlebt haben – und warum sie weitermachen.
  27. Der Präsident des französischen Fußballmeisters soll versucht haben, die Leichtathletik-WM 2017 zu „kaufen“. Es geht um eine mögliche Millionenzahlung.
  28. Die internationalen Flugaufseher beraten über die Zukunft der 737 Max. Die europäischen Piloten trauen weder Boeing noch der US-Aufsicht FAA.
  29. Alexander Van der Bellen scheint nach dem Polit-Desaster um die FPÖ in den vergangenen Tagen omnipräsent. Vielleicht ist es die Rolle seines Lebens.
  30. Der Bahn-Konkurrent hat seine dritte Strecke eröffnet. Bald dürfte aber der Punkt kommen, an dem Flixtrain sein Erfolgsrezept ändern muss.
  31. Hanns-Peter Knaebel will die Automobilsparte stärker fokussieren. Zudem will er die Marke modernisieren und die Firmenstruktur von Röchling ändern.
  32. Europa muss sich reformieren – nur wie? Zur Wahl machen gleich mehrere Buchtitel Vorschläge, um die Europäer einander näher zu bringen.
  33. Immer wieder soll es Hinweise geben, dass Rezensionen im Internet gefälscht sind. Das Kartellamt will nun prüfen, ob Verstöße gegen das Verbraucherrecht vorliegen.
  34. Der Markt für E-Ladesäulen in Deutschland wächst rasant. Immer neue Anbieter drängen auf den Markt. Auch Italiens größter Energieversorger will mitmischen.
  35. Die Briten wählen heute als erste bei der Europawahl. Ein Besuch in den Wahllokalen zeigt, wie groß der Ärger der Wähler ist – vor allem über die Partei der Premierministerin.
  36. Vorwerk hat seine Absatzziele nicht erreicht. Für das Geschäftsjahr 2019 sehe es aber besser aus – denn die Nachfrage nach dem neuen Thermomix sei hoch.
  37. Er war General und starb als Märtyrer für den Frieden: Eine neue Biografie beleuchtet das Leben von Israels früherem Premier Jitzchak Rabin.
  38. Der Luftangriff ist nun der fünfte Einsatz gegen Kämpfer der Terrormiliz seit April. Der IS-Ableger hatte seine Aktivitäten in Somalia zuletzt ausgebaut.
  39. Ein Internetvideo zielt vor allem auf die CDU – und trifft die Partei damit gänzlich unvorbereitet. Es geht vor allem um den Kampf gegen den Klimawandel.
  40. Beinahe wäre die Wahl des Intendanten an Ländergrenzen gescheitert. Die Gremien des ARD-Senders konnten sich im ersten Wahlgang nicht auf einen Kandidaten einigen.
  41. Durch den Maut-Auftrag rechnet CTS Eventim mit einem höheren Umsatzanstieg also vorher erwartet. Operativ hat das Jahr vor allem wegen des Ticket-Geschäfts verhalten begonnen.
  42. Der Heiztechnikhersteller macht inzwischen rund 80 Prozent seiner Umsätze im Ausland. Seinen Erlös steigerte Vaillant 2018 deutlich.
  43. Kunden müssen sperrige oder schwer zu transportierende Produkte bei Mängeln nicht unbedingt zurücksenden. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshof lässt aber Hintertüren offen.
  44. Polens Wirtschaftsministerin hält nichts davon, Fördermittel mit der Einhaltung von EU-Werten zu verknüpfen. Ohnehin fließe viel Geld in den Westen.
  45. 13 Jahre prägte Dieter Zetsche den Autoriesen Daimler. Was bleibt von seiner Ära? Spurensuche in einem Konzern zwischen Kulturwandel und Dieselskandal. 
  46. Der Vorstandschef nutzt die Hauptversammlung, um Konturen für seinen Plan B vorzustellen. Die Investmentbanker dürften mit Unmut zugehört haben.
  47. Bei der Europawahl in London hat die gebürtige Kölnerin Irina von Wiese gute Chancen. Ihre Liberaldemokraten haben in manchen Umfragen Labour und Tories bereits abgehängt.
  48. Die FDP beklagt, dass Deutschland bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzregeln teilweise übers Ziel hinausgeschossen sei – und fordert Nachbesserungen.
  49. Im Jahresvergleich ist der Umsatz des Zuckerproduzenten um 18 Prozent eingebrochen. Auch für das neue Geschäftsjahr rechnet Nordzucker mit Verlusten.
  50. Steinhoff soll den Kapitalmarkt nicht oder nicht rechtzeitig über Unregelmäßigkeiten in der Bilanz informiert haben. Nun kommt es zum Prozess.