Wiwo - Technologie

  1. Der deutsche Flugtaxi-Hersteller Volocopter hat das Design für seine Landestellen vorgestellt. Die erste soll jetzt gebaut werden – und noch vor Jahresende in den Testbetrieb gehen. Allerdings nicht hierzulande.
  2. Ob Wetterschutz, höhere Erträge oder eine längere Saison – vieles spricht für den Erdbeeranbau unter Glas und Folie. Doch Naturschützer kritisieren den Folientunnel und fordern die Ausdehnung der Methode zu unterbinden.
  3. VR-Brillen sind nur Spielzeuge für Computerfreaks? Von wegen. Forscher setzen sie mittlerweile ein, um Phobien zu behandeln, Schmerzen zu lindern und Demenzkranken zu helfen. Doch ein paar Haken hat die Sache noch.
  4. 2020 soll ein Gesetz in Kraft treten, mit dem forschende Firmen steuerliche Prämien von bis zu 500.000 Euro im Jahr erhalten sollen. In der Wirtschaft hält man das Fördervolumen für zu gering.
  5. Haaaa! Schön Fleisch essen! Wenn kein Schwein, Rind oder Vogel leiden musste, dann spricht aus Tierschutzgründen nichts dagegen. Weltweit wird geforscht. Aber in Deutschland herrscht wieder „Och-erstmal-gucken“-Stimmung.
  6. Ob Klimanetzwerke in Industriegebieten, Workshops zum Thema Dämmung oder Rikschas für Senioren - Ideen, lokal etwas für das Klima zu tun, sind keine Grenzen gesetzt.
  7. Coffe-to-go ist bei vielen Pendlern ein gern gesehenes Angebot. Die Einweg-Kaffeebecher sind Umweltschützern allerdings ein Dorn im Auge. Um ihre Zahl zu reduzieren, geht Umweltministerin Schulze nun deren Hersteller an.
  8. Google wird sein Betriebssystem Android nicht mehr an Huawei lizenzieren. Wir beantworten, was das für Käufer und Besitzer von Huawei-Handys bedeutet, wie es künftig um deren Sicherheit steht und ob es noch Updates gibt.
  9. Durch die Sanktionen gegen Huawei haben diverse Chiphersteller derzeit mit sinkenden Aktienkursen zu kämpfen – so auch Infineon aus Bayern. Doch das Dax-Unternehmen gibt sich unbeeindruckt.
  10. Weil US-Präsident Trump Huawei auf eine schwarze Liste gesetzt hat, schränkt Google die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern ein. Weitere Techkonzerne schließen sich an. Huawei versucht, die Nutzer zu beruhigen.
  11. Bevölkerungswachstum und enormer Flächenverbrauch machen die Gewinnung von Land aus dem Wasser zunehmend attraktiv. Monaco, die Betonhochburg der Reichen, versucht dies nun im Einklang mit der Umwelt.
  12. Bereit zum Abheben: Das deutsche Start-up Lilium plant die Serienfertigung seines elektrischen Flugtaxis. Gründer Daniel Wiegand erklärt, warum Fliegen bald so billig ist wie Taxifahren.
  13. Langes Warten auf wenig Hilfe: Erik Pfannmöller war wie viele vom schlechten Kundenservice am Telefon genervt. Nun will er den Kundenkontakt mit Künstlicher Intelligenz verbessern und erklärt, wie das funktioniert.
  14. Beim Telefonieren laufen Mobiltelefone dem Festnetzanschluss immer mehr den Rang ab. 2018 haben die Deutschen erstmals mehr vom Handy als vom Festnetztelefon angerufen. Und die SMS wird kaum noch genutzt.
  15. Die Medizin steht vor einem Boom neuer Gentherapien: Eine einzige Spritze mit Erbgut-Strängen kann Schwerkranke gesund machen. Ist das der Durchbruch auf der Suche nach Heilung von Krebs?
  16. Norwegen führt. Nirgends sonst wird der Umstieg auf Elektroautos entschlossener vorangetrieben. Davon wollen nun auch deutsche Autohersteller profitieren – und begeben sich auf ein ganz neues Terrain.
  17. KI ist Chance und Bedrohung zugleich. Die Suche nach dem knappen Personal stellt viele Unternehmen vor Probleme. Mittelständler konkurrieren mit Apple und Google. Dabei schlummern in fast jedem Unternehmen KI-Talente.
  18. Zwei Nachrichten passen auf den ersten Blick nicht zusammen: Windkraftanlagen haben so viel Strom produziert wie noch nie. Und es werden kaum noch neue Anlagen. Hat die Windenergie schon ihren Zenit erreicht?
  19. Die Pharmaindustrie reagiert auf die Kritik an hohen Pillenpreisen. Künftig gibt es oft nur noch Geld, wenn das Medikament wirkt – ein Geschäft mit Tücken.
  20. Der Chef der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Wolf-Dieter Ludwig, spricht über neuartige Therapien, hohe Einnahmen für Kliniken und das Problem mit falschen Heilversprechen.