Wiwo

  1. Razzien, den halben Vorstand ausgetauscht, immer neue Diesel-Enthüllungen: 2017 war kräftezehrend für Audi. Was die Ingolstädter vorhaben, um im Konkurrenzkampf mit Mercedes und BMW wieder aufzuholen.
  2. Der Iran verschärft seinen Ton gegenüber Deutschland und fordert, das Wiener Abkommen sofort umzusetzen. Die USA erwägen indes, weitere Truppen in den Mittleren Osten zu schicken.
  3. Die Klimaaktivisten fordern auch Erwachsene auf, an den Protesten teilzunehmen. Klimaschutz sei keine Aufgabe nur für die junge Generation.
  4. Dieter Zetsche ist nun Aufsichtsratsvorsitzender von Tui. Er übernimmt den Posten vom bisherigen Vorsitzenden Klaus Mangold.
  5. Die US-Demokraten verzichten weiterhin auf ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten, werfen ihm aber vor, ein solches Verfahren zu provozieren.
  6. Wenige Tage vor der Europawahl ist der Wahl-O-Mat wieder online. Eine außergerichtliche Einigung macht das möglich. Er soll auch weiterentwickelt werden.
  7. Die Zahl der Fake-Konten bei Facebook ist weiterhin hoch. Viele der Konten wurden gelöscht, bevor sie aktiv werden konnten.
  8. Der Brexit vertreibt Unternehmen aus Großbritannien. So verlassen auch Glücksspielunternehmen die Enklave Gibraltar. Sie flüchten sich in andere EU-Länder.
  9. Die EU steht im harten Systemwettbewerb mit den USA und China. Wenn sie künftig ihre Interessen durchsetzen will, muss sie als Weltmacht auftreten. Wie sie das schaffen kann – und wer ihr im Weg steht.
  10. Laut einem Bericht soll das Porto für das Massenprodukt am 1. Juli um 10 Cent steigen. Die Post erklärt, es gebe noch keine endgültige Entscheidung.
  11. Die Deutschland-Zentralen von Peugeot, Citroën und DS werden nach Rüsselsheim verlegt. Alle Marken sollen jedoch eigenständig bleiben.
  12. Die Fluggesellschaft hatte sich lange gegen einen Betriebsrat gewehrt. Nun gibt es einen Tarifvertrag, der eine Personalvertretung vorsieht.
  13. Trotz heftiger Kritik haben die Aktionäre der Deutschen Bank Aufsichtsratschef Paul Achleitner und CEO Christian Sewing bei der Hauptversammlung entlastet. Nun deutet die Führung Änderungen in der Strategie an.
  14. Insgesamt 30 Milliarden Lira wollen die türkischen Staatsbanken zur Verfügung stellen. Geholfen werden soll damit beispielsweise den Maschinenbauern.
  15. Laut einem Bericht soll das Armband mit der Software auf Emotionen der Nutzer eingehen können. Noch sei unklar, ob das Gerät auf den Markt kommt.
  16. Die Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA und China seien für Lenovo „nicht sehr groß“. Auf eine Zuspitzung sei man vorbereitet.
  17. Investoren befürchteten, dass sich der Handelsstreit in einen Technologiekrieg zwischen USA und China verwandeln könnte, ohne dass Anzeichen einer Lösung in Sicht sind.
  18. Die Folgen des Skandals in Österreich und der Einfluss von Ex-Trump-Berater Bannon.
  19. Der Mobilfunkanbieter will mit der Maßnahme seine Organisationsstruktur vereinfachen. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter sollen aber erhalten bleiben.
  20. Der deutsche Flugtaxi-Hersteller Volocopter hat das Design für seine Landestellen vorgestellt. Die erste soll jetzt gebaut werden – und noch vor Jahresende in den Testbetrieb gehen. Allerdings nicht hierzulande.