Vera Lengsfeld

  1. Von Rebecca Sommer Nachdem ich seit 2012 als ehrenamtliche Flüchtlingshelferin tätig bin, und schon mit allen möglichen Flüchtlingen zu tun hatte, kam ich schon lange zu der Erkenntnis, dass viele, wenn nicht die meisten, überhaupt keine echten Flüchtlinge nach den Standards der UN Genfer Konvention sind. Das ist nicht der Fall bei Mohamed Hisham. 11 … „Ich bin Mohamed, und ich bin Atheist.“weiterlesen
  2. Zur Psychologie der Manipulation in den öffentlich-rechtlichen Nachrichtensendungen von Gastautor Josef Hueber Journalisten haben Macht – und sie haben sie nicht durch ihre Kommentierung, sondern durch die Selektion, den Scheinwerfer-Effekt, das Setzen von Prioritäten. (Wolf Schneider: Unsere tägliche Desinformation) „Der Kampf um den Platz im Bewusstsein der Menschen wird mit Nachrichten geführt.“ (M. Buchwald, Chefredakteur TAGESTHEMEN, … „Baldrian-Journalismus zur Beruhigung der Gemüter“weiterlesen
  3. Seit ein paar Tagen wird von allen Mainstream-Medien ein junger Mann hoch gejazzt, der vorher angeblich ganz unpolitisch nur Musik gemacht hat und dem es plötzlich reichte und ein Video gegen die CDU (ein bißchen auch gegen die SPD) produzierte, die angeblich untätig dem verheerenden Klimawandel zuschaue, zu wenig gegen die Ungleichheit tue und damit … „Rezo und die Manipulatoren“weiterlesen
  4. Nach der Veröffentlichung des Strache-Videos wurde von Politikern und Kommentatoren immer wieder Abscheu vor der Bereitschaft Heinz-Christian Straches zur Korruption geäußert. Bemerkenswert daran ist, wie sehr Leute mit Steinen um sich werfen, die selbst im Glashaus sitzen. Korruption ist ein ständiger Begleiter von Politik – nicht erst seit heute. Politiker aller Parteien, die gerade an … „Die alltägliche Korruption in der deutschen Politik“weiterlesen
  5. Bei all der künstlichen Aufregung in Medien und Politik über die „unverzeihlichen Entgleisungen“ des Ex-Politikers Heinz-Christian Strache wird ein Aspekt völlig ausgeblendet: Strache redet sich um Kopf und Kragen, hat aber offensichtlich nichts von dem getan, wovon er privat schwadroniert hat. Jedenfalls behaupten bisher weder Spiegel noch Süddeutsche, dass die Wahlkampf-Millionen tatsächlich geflossen seien und … „Das Strache-Video ist eine Straftat!“weiterlesen
  6. Zweiundzwanzigster Mai 1989 In der Leipziger Nikolaikirche findet das nun schon traditionelle Montagsgebet statt. Wieder riegelt die Polizei während des Gebetes die umliegenden Straßen ab. Niemand soll das Gotteshaus unbemerkt verlassen können. Alle Besucher des Gebetes werden registriert. Es sind mehrere Ausreisewillige dabei. Sie reagieren auf die Polizeischikanen mit „Wir-wollen-raus!“- Rufen. Zwanzig Jahre später ist … „30 Jahre Friedliche Revolution“weiterlesen
  7. In Deutschland trage der Europawahlkampf hysterische Züge, war neulich in der BZ von Gunnar Schupelius zu lesen. Statt über die europäischen Probleme zu diskutieren, würden die Wähler unter Druck gesetzt. Die Aufrufe, „richtig“ zu wählen, also keinen EU-kritischen Parteien die Stimme zu geben, sind inzwischen nicht mehr zu überblicken. Was die „richtigen“ Parteien wollen, das … „Die österreichische Regierung wird von Deutschland aus abgesetzt – Woran erinnert das?“weiterlesen
  8. Der satirische Wochenrückblick mit Hans Heckel Es wird dringend Zeit, dass die Bundesregierung eine Kohlendioxid-Steuer einführt. Nein, nicht wegen des „Klimas“. Das erzählen wir bloß den Idioten auf der Straße. Es muss schlicht mehr Geld in die Staatskasse. Von 2013 bis 2020 soll der Anteil der Sozialausgaben am Bundeshaushalt von 52,7 auf 57,3 Prozent steigen. … „Warum die Steuern rauf müssen, wie man die Bürger in die Falle lockt, und warum wir uns nach den Wahlen beeilen müssen“weiterlesen
  9. Ein Leserbrief von H. G. Es schmerzt mich zutiefst – insbesondere als Christ – wenn an Ostern beim Hochfest unseres Glaubens ein so grausamer und hasserfüllter Anschlag verübt wird wie in Sri Lanka. Bei dem Attentat eines Rechtsradikalen auf Muslime in Neuseeland wurde in der Tagesschau sehr ausführlich auf mögliche Hintergründe der Tat eingegangen, bis … „Christenmord in Sri Lanka –
    Das absichtliche Vergessen“
    weiterlesen
  10. von Gastautor Josef Hueber „Die Welt schreit nach Lüge.“ (Thomas Mann) Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung sieht, gemäß Selbstdarstellung, ihre Aufgabe darin, „Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ zu leisten. Sie veranstaltete am 14. Mai 2019 eine Tagung zum Thema „Europa und Iran“. Eingeladen war Saeid Khatibzadeh, laut FES ein „Experte zum … „Antisemitismus nie wieder – eine Maske (nur) der SPD?“weiterlesen