Vera Lengsfeld

  1. Von Hans Heckel auf PAZ Der Massenmord eines 28-jährigen Australiers an 50 muslimischen Gläubigen in einer Moschee im neuseeländischen Christchurch hat die Welt erschüttert. Der Täter hat ein „Manifest“ verbreitet, in dem ein wirres Potpourri an angeblichen Motiven für sein abscheuliches Verbrechen zusammengerührt ist. Er bezeichnet sich als „Ethno-Nationalist“, „Sozialist“ oder „Ökofaschist“. Er gibt vor, … „Der Massenmord von Christchurch wird hemmungslos politisch missbraucht“weiterlesen
  2. Leserbrief von M. Müller Der von den „Qualitätsmedien“ und  zahlreichen Politikern – in unverantwortlicher, aber leider äußerst erfolgreicher Weise – angeheizte Hype um das „Schulschwänzen für das Klima“ nimmt offensichtlich immer groteskere Formen an: Vermag der rational denkende Bürger bereits dem zunächst „nur“ sanktionfreien Tolerieren und – als Steigerung dazu – dann dem bewussten Schönreden … „Fahrtkostenerstattung für Schulschwänzer“weiterlesen
  3. Erinnern Sie sich noch an den Globalen Migrationspakt, der Ende letzten Jahres klammheimlich an der Öffentlichkeit vorbei in Marrakesch verabschiedet werden sollte? Als das nicht klappte, weil der Text doch in die Öffentlichkeit gelangte und dort erhebliche Widerstände auslöste, wurden wir mit dem Hinweis beruhigt, es handle sich lediglich um eine unverbindliche Absichtserklärung. Nun arbeitet … „Der Globale Migrationspakt wird verbindlich!“weiterlesen
  4. Tat er das wirklich im Namen der deutschen Bevölkerung? Was denken wohl jene, die vor diesem Regime zu uns geflohen sind? von Gastautor Wilfried Puhl-Schmidt Liebe zeitkritische Geister in kritischer Zeit, bitte vergessen Sie nicht,
 dass der erste Mann unseres Staates ausdrücklich in unser aller Namen einem Staat huldigte, welcher Menschenrechte mit Füßen tritt und … „Bundespräsident Steinmeier gratulierte dem IRAN zum 40. Jahrestag der islamischen Revolution“weiterlesen
  5. Von Gastautorin Angelika Barbe Es gibt untrügliche Zeichen, dass der Wahlkampf begonnen hat. Zwei möchte ich nennen. 1. Angela Merkel biedert sich bei schulschwänzenden Schülern an und unterstützt die rechtswidrige Freitags-Aktion der wegen ihres Asperger Syndroms bemitleidenswerten Greta. 2. Am Vorabend des Frauentages an einer Bushaltestelle stand plötzlich eine Dame vor mir, um mir eine … „Der Wahlkampf hat begonnen“weiterlesen
  6. Von Norman Hanert auf PAZ In ihrem Bericht „Vereintes Land – drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall“ prognostizieren die Forscher des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH), dass die östlichen Bundesländer auch in Zukunft nicht an den Westen aufschließen werden. Insgesamt zeichnet das IWH ein sehr durchwachsenes Bild von der Wirtschaft der östlichen Bundesländer. In den … „Wissenschaftler kritisieren das Streben nach gleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland“weiterlesen
  7. Der Kreis der Themen, über die hierzulande nicht mehr geredet werden darf, erweitert sich immer mehr. Nun ist es auch nicht mehr opportun, die grassierende, blutige Christenverfolgung auf der Welt zu thematisieren. Obwohl nach Angaben von Open Doors in den letzten drei Wochen allein in Nigeria 120 Christen regelrecht abgeschlachtet wurden, scheint die Katholische Kirche … „Gesinnungsterror im besten Deutschland,
    das wir je hatten“
    weiterlesen
  8. „Inzwischen weiß ich nicht mehr, was mich wütender macht: Die immer gleichen Ausflüchte und Beileidskundgebungen der politisch Verantwortlichen; die Arroganz derjenigen, die im September 2015 in jedem Punkt Unrecht hatten; die Rolle der Leitmedien, die sich weiter als Erziehungsinstanzen der Uneinsichtigen sehen; die Dummheit der Welcome-Schreier und Weltretter oder die Naivität einer großen Zahl von … „Der deutsche Herbst 2015 ist nun Alltag“weiterlesen
  9. Der satirische Wochenrückblick mit Hans Heckel Dass denen das auch mal passiert! In der AfD-Führung werden sie sich die Hände gerieben haben nach der denkwürdigen Einlassung von CDU/CSU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus. Ob im Jahre 2030 auch ein Moslem für die CDU Bundeskanzler werden könne, wollte die Nachrichtenagentur „Idea“ von Brinkhaus wissen, und der antwortete: „Warum nicht, … „Wie der CDU so etwas auch mal passiert, wem sich Armin Laschet verantwortlich fühlt, und wie wir bei der Stange bleiben“...
  10. Von Gastautor Prof. Dr. Reinhard Franzke Seit Jahren ist es merkwürdig still geworden um die Bildung. Selbst die Alternativmedien schweigen. Ist nun alles in Ordnung? Erst kürzlich wurde die „Digitalisierung der Bildung“ angeschoben. Brauchen wir diese Reform? Was brauchen wir überhaupt für eine „gute Bildung“? Was sind die Mängel und Defizite des Bildungssystems? Seit einiger … „Bildungswüste Deutschland!“weiterlesen