apotheken-umschau.de - Die Apotheken Umschau im Internet

Die Apotheken Umschau im Internet
  1. Das Bild vom Gebiss im Wasserglas vermittelt eine falsche Vorstellung. Experten erklären, wie Prothesen wirklich gepflegt werden. Was Sie über Prothesenbürsten, Haftcremes und Reinigungsutensilien wissen sollten
  2. Wie ist das, wenn man schon ewig „Zucker“ hat? Was ändert sich, was bleibt in Erinnerung? Zwei Diabetes-Profis erzählen. Plus: Meilensteine der Diabetesbehandlung
  3. Weniger Fleisch, mehr Gesundheit – Bei manchen Krankheiten kann fleischarme Kost ein Plus sein. Denn Stoffe in Steak und Filet fördern Entzündungen, Adernverkalkung und Stoffwechselstörungen
  4. Bei Patienten ist die Gebrauchsinformation von Arzneien eher unbeliebt. Trotzdem enthält sie wichtige Informationen für den Umgang mit dem Arzneimittel, zum Beispiel zur richtigen Aufbewahrung und Anwendung
  5. Das Immunsystem beseitigt Krankheitserreger und schadhafte Körperzellen. Bei seinem Einsatz für die Gesundheit können Sie es gezielt unterstützen
  6. Mundhöhle: Beschwerden an Schleimhaut, Zahnbett oder Zunge sind immer lästig, aber nicht immer harmlos. So lindern Sie Schmerzen, beseitigen Symptome und sorgen vor.
  7. Für die Gestaltung seines Gesundheitssystems ist Deutschland verantwortlich. Welche Themen dennoch von der Europäischen Union gesteuert werden
  8. Sensibles Gehör: Rund eine Million Deutsche leiden stark unter alltäglichen Geräuschen. Mediziner nennen das Hyperakusis. Doch die Ohren lassen sich therapieren
  9. Yoga macht gelenkig und tut gut – auch bei Diabetes. Experten beantworten die wichtigsten Fragen
  10. Richtig oder falsch? Mythen oder Fakten? Zum Thema Medizin kursieren viele Unwahrheiten. Und nicht selten bewirkt unser Medienkonsum, dass falsche Informationen in Erinnerung bleiben
  11. Ganz schön schusselig. Aber ­manchmal kann man sich einfach nicht mehr erinnern, ob man sein ­Medikament genommen hat. Was tun?
  12. Sie hilft aus der Depression, begleitet in schwierigen Lebenslagen, vertreibt Ängste. Die Kraft des Gesprächs – und wie man sie optimal nutzt
  13. Bei Nagelpilz ist schnelles Handeln gefragt. Denn gerade für Menschen mit Diabetes kann er gefährlich werden
  14. Nichtmedizinische Anwendungen von Lasern, Strom, Magnetfeldern und Ultraschall haben zugenommen. Eine neue Verordnung soll Kunden vor Schäden bewahren
  15. Ständig alarmbereit: Menschen mit sozialer Angst sind massiv in ihrer Lebensführung eingeschränkt. Ein Betroffener erzählt
  16. Gesunde Erährung kann den Arztbesuch zwar nicht ersetzen. Doch die wichtigsten Regeln zu ­beachten hilft, besser mit der Erkrankung zu leben
  17. Kleine Karte, große Wirkung: Die wichtigsten Fakten rund um den Schwerbehindertenausweis
  18. Viele Patienten wenden ihre Arzneimittel nicht so an wie vom Arzt verordnet – aus unterschiedlichen Gründen. Apotheker können helfen
  19. Pflanzliche Körperpflege liegt im Trend. Aber wie gut eignet sie sich für die Haut bei Diabetes?
  20. Telemedizin: Ob per Video, Chat oder Telefon: Immer öfter behandeln Ärzte Patienten aus der Ferne. Was halten Ältere vom digitalen Hausbesuch?
  21. Rund drei Millionen Deutsche suchen aktuell in Selbsthilfegruppen Unterstützung. So finden Patienten für sich das passende Angebot
  22. 2018 war ein Rekordjahr für Zecken – und für die Viruserkrankungen, die sie übertragen. Wissenschaftler beschäftigen sich mit den möglichen Folgen
  23. Mit einem am Körper getragenen roten Knopf kann jeder Unterstützung anfordern, der allein zu Hause lebt und gesundheitliche Probleme bekommt
  24. Eine Parlamentariergruppe hat einen weiteren Gesetzentwurf zur Organspende vorgelegt. Sie setzt auf die freie Entscheidung und auf Infos beim Bürgeramt, statt auf die doppelte Widerspruchslösung
  25. Manche Lungenkrankheiten treten bei Diabetes häufiger auf. Warum das so ist und was Sie vorbeugend tun können
  26. Weil die Zahl der Masernfälle steigt, wird der Ruf nach einer Impfpflicht lauter. Doch weder Politik noch Medizin sind sich einig, ob dieser Weg richtig ist
  27. Eine Erkältung hält viele Passagiere nicht davon ab, ins Flugzeug zu steigen. Was sie beachten sollten, um problemlos abzuheben
  28. Jens K. ist in seinem ersten Berufsjahr als Notfallsanitäter in Osnabrück tätig. Hier erzählt er, warum die richtigen Fragen Leben retten und ihn Zahnschmerzen manchmal ziemlich nerven
  29. Sommer! Sonne! Auf diese Tage haben wir das ganze Jahr gewartet. Doch wer unvorbereitet nach draußen geht, risikiert Hautschäden. So wappnen Sie sich gegen UV-Strahlung
  30. Korbinian (3) wird höchstwahrscheinlich Diabetes bekommen. Das ergab ein Bluttest. Doch wie entsteht die Krankheit, die immer mehr Kinder entwickeln? Das versuchen Forscher weltweit herauszufinden
  31. Ergonomie im Haushalt: Auch bei der Hausarbeit sollte man auf seine Gesundheit achten. So geht die Arbeit gelenk- und muskelschonend von der Hand.
  32. Im Sommer benötigt die Haut Schutz vor schädlicher UV-Strahlung. Nicht nur, aber auch bei Diabetes. Wichtige Tipps und worauf Sie etwa bei Sonnencreme achten sollten
  33. Im Schatten ist man vor schädlicher UV-Strahlung sicher? Solarien bereiten die Haut auf Sonnenbäder vor? Wir klären acht Sonnenschutz-Irrtümer auf
  34. Der Arzt rät abzunehmen. Doch vielen Patienten fällt das schwer. Experten setzen auf Körpermessungen, Verhaltenstherapie und Bewegung. Welche Vorteile Männer gegenüber Frauen haben
  35. Ein neues Diabetesmittel namens Semaglutid erzeugt ein Gefühl der Sättigung und zügelt den Appetit. Dadurch lässt es die Pfunde ­kräftig purzeln. Eignet es sich auch allein zum Abnehmen?
  36. Die Kassen bezahlen mehr als eine Milliarde Euro im Jahr für Gebisskorrekturen durch Kieferorthopäden. Der medizinische Nutzen wird jedoch stark bezweifelt
  37. Babylocken verschwinden oft wieder. Und manchmal verändert sich die Haarfarbe. Warum ist das so? Antworten auf sechs häufige Fragen zum Säuglingsschopf
  38. Superfood gibt's auch bei uns: Mit den saisonalen Stars vom Bauernmarkt lassen sich gesunde und leckere Gerichte kreieren
  39. Für die Linderung des Karpaltunnelsyndroms gibt es neben der Operation zwei konservative Behandlungsmöglichkeiten: Kortisonspritze oder eine Schienung des Handgelenks. Was hilft besser?
  40. Protein ist ein wichtiger Nährstoff für den Körper. Wer pflanzliche Nahrungsmittel geschickt kombiniert, kann sogar aufs Steak verzichten
  41. Diese Psycho-Fallen bringen uns dazu, zu viel, zu süß, zu einseitig zu essen – oder etwas, das uns gar nicht schmeckt! Ernährungspsychologen erklären Essgewohnheiten, die Menschen im Alltag beeinflussen
  42. Meningokokken B sind vor allem für Babys und Kleinkinder gefährlich. Seit einiger Zeit gibt es eine Impfung dagegen. Offiziell empfohlen wird sie nicht. Warum das so ist
  43. Schniefnase, Ohrenschmerzen oder verkühlte Blase: Oft helfen sanfte Mittel. In welchen Fällen die nicht ausreichen, erklären Experten
  44. Erwachsene haben da oft unrealistische Erwartungen: Kinder müssen ihre Aufmerksamkeit erst langsam trainieren. Am besten geht das mit guten Vorbildern – und mit kreativen Spielen
  45. Eine Heilung ist bislang nicht möglich. In Studien geben Forscher den Betroffenen aber das Gehvermögen teilweise zurück – dank elektrischer Signale ins Rückenmark
  46. Die Mutter des Partners kann man sich nicht aussuchen. Aber wieso ist das Verhältnis zur Schwiegermutter manchmal so schwierig?
  47. Die Füße zu verwöhnen tut gut, zum Beispiel durch eine Selbstmassage. Manche glauben sogar, dass eine Reflexzonenmassage positiv auf den gesamten Organismus wirken kann. Belegt ist das allerdings nicht
  48. Bieten Privatpersonen im Internet apotheken- oder rezeptpflichtige Arzneien zum Kauf an, ist das gefährlich – für Verkäufer und Kunden
  49. Das Smartphone kann das Leben erleichtern und bereichern. Manche Menschen verwenden es aber intensiver, als ihnen gut tut. Ein Test lädt zum Nachdenken ein
  50. Kurse bereiten darauf vor, wie man schwerkranke Angehörige bis zu deren Tod einfühlsam und fachkundig begleiten kann. Die Teilnehmer lernen so, wie sie den Sterbenden am besten beistehen