'.........

Welcher Begriff charakterisiert den Islam am treffendsten ?


********************************************

Der Islam ist eine totalitäre politische Ideologie
mit Weltherrschaftsanspruch

im Gewand einer Religion.


********************************************

........

"Es gibt nicht DEN Islam. Grundlegende Aussagen über Wesen und Ziele des Islam sind nicht möglich."

Diese Aussage stammt ausschließlich von Nichtmoslems.
Von Moslems hört man diese Aussage nicht.

 

Es gibt sehr wohl DEN Islam. Dieser fundiert auf den islamischen Schriften, das heißt auf dem Koran, der Sunna und den Hadithen (die Schriftensammlungen der Aussagen und Taten des Islambegründers Mohammed). Grundsätzliche Aussagen über Wesensmerkmale und Ziele des Islam sind daher möglich.

Alle islamischen Strömungen besitzen die islamischen Schriften als unumstößliches ideologisches Fundament. Alle islamischen Strömungen betrachten den Koran als das direkte Wort Allahs, das nicht hinterfragt oder kritisiert werden darf und allzeit Gültigkeit besitzt. Das Gleiche gilt für das Leben und Wirken des Islambegründers Mohammed, der von allen islamischen Strömungen als perfekter Mensch und nachzuahmendes Vorbild betrachtet wird. Ein reformatorischer Islam ("Euro-Islam" usw.) besteht nur als randständige Minderheit bzw. nur als religiöses und intellektuelles Projekt.


Die weltweit vier einflussreichen islamischen Rechtsschulen repräsentieren DEN Islam und erlassen in dessen Namen Rechtsgutachten (Fatwas).


DER Islam vereint Moslems aller Strömungen in der Umma, das heißt in der weltweiten Gemeinschaft aller Moslems. Die Kairoer Menschenrechtserklärung (KEM) aus dem Jahr 1990 wurde von 57 Staaten ratifiziert, in denen DER Islam unterschiedlicher Strömungen vorherrscht.


Die Kairoer Menschenrechtserklärung stellt sämtliche Menschenrechte der Allgemeinen Menschenrechtserklärung (AEM) der UN-Charta aus dem Jahr 1948 unter den Vorbehalt DES Islam/DER Scharia.


DER Islam wird weltweit von politisch agierenden islamischen Organisationen, wie zum Beispiel der Organization of Islamic Cooperation (OIC), der islamischen Weltliga oder der Muslimbruderschaft, vertreten. Diese üben im Namen des islamischen Weltherrschaftsanspruchs großen Druck auf die freien westlichen Gesellschaften aus, um dort Islamisierungsprozesse voranzutreiben.


DER Islam wird weltweit von jihadistischen Gruppierungen, in denen sich Moslems sämtlicher islamischer Strömungen zusammenfinden und vereint gegen nichtislamische Religionen und Kulturen kämpfen, mit Gewalt und Terror durchgesetzt.


DER Islam wird in Deutschland vom politisch agierenden Koordinierungsrat der Muslime in Deutschland (KRM) vertreten, der bestrebt ist, die Scharia in Deutschland durchzusetzen.

........'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren