Zitiert aus (s.u.):

'.......

Die “neue Weltordnung” (NWO) wurde schon in den 60er-Jahren des 20.Jahrhunderts beschlossen

Der US-Mediziner Dr. Dunegan sprach, Jahre nach einer Rede des Hochgrad-Freimaurers Dr. Day über die fertigen Konzepte der Freimaurer zur Neuen Weltordnung, diese Rede aus dem Gedächtnis auf drei Tonbänder auf, denen er den Totel gab:

„The New Order of Barbarism
– Die neue Ordnung der Barbarei“
.

Richard Day hielt diese Rede in Pittsburgh am 20. März 1969 unter konspirativen Bedingungen (Mitschrift der Rede war strikt untersagt, Tonbandträger mussten abgschaltet sein) vor einer ausgesuchten Zuhörerschaft amerikanischer Kinderärzte, allesamt Mitglieder der “Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte”

In dieser Rede sprach Day „ inoffiziell“ zu den versammelten Kinderärzten über den Plan der globalen Elite, welche die westliche Welt regiert, die eine Weltdiktatur – eine Welttyrannei – etablieren wolle, die allgemein auch „Neue Weltordnung“ genannt wird, bestehend aus einer Weltregierung und einer Weltreligion.

Früher, so Dr. Day, hätte er nicht darüber reden dürfen, aber jetzt (1969) könne er schon frei über den Geheimplan sprechen, denn „alles ist parat und niemand kann uns mehr aufhalten.“ Dr. Day weiter:

“Einige von euch meinen, ich spreche über den Kommunismus.

**************************************
Nun, über was ich spreche ist viel grösser als der Kommunismus!”
**************************************

Hier folgt nun eine Zusammenfassung in Stichworten seiner Rede:

 

Das internationale Netzwerk geheimer,
die Weltherrschaft anstrebenden Mächte plant nach Dr. Day u.a. folgendes:

  1. Bevölkerungsreduzierung;

  2. Erlaubnis, Kinder zu bekommen;

  3. Neuausrichtung des Sinn von Sex;

  4. Sex ohne Fortpflanzung;

  5. Verhütung universell erhältlich;

  6. Sexaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung;

  7. Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungsreduzierung;

  8. Förderung der Homosexualität;

  9. alles ist erlaubt. Homosexualität;

  10. Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex;

  11. Zerstörung der Familie;

  12. Sterbehilfe und die „Todespille“;

  13. Zugang zu bezahlbarem Krankenversorgung einschränken, um die Alten los zu werden;

  14. Zugang zu Medizin wird streng kontrolliert;

  15. die Abschaffung selbstständiger Ärzte;

  16. Schwierigkeiten neue unheilbare Krankheiten zu diagnostizieren;

  17. Unterdrückung der Krebsheilung zur Bevölkerungsreduzierung;

  18. Auslösung von Herzattacken um Leute zu ermorden;

  19. Verschmelzung aller Religionen;

  20. die alten Religionen müssen verschwinden;

  21. Veränderung der Bibel durch eine Revision der Schlüsselwörter;

  22. Schulausbildung als Werkzeug zur Indoktrination;

  23. längere Schulzeiten, aber Kinder lernen nichts dabei;

  24. Kontrolle des Informationszugangs;

  25. Schulen als Zentrum der Gemeinde;

  26. gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden;

  27. Gesetzesänderungen, die soziales und moralisches Chaos auslösen;

  28. Förderung des Drogenkonsums,
    um eine Jungle ("Dschungel") Atmosphäre in den Städten zu produzieren;

  29. Alkoholkonsum fördern;

  30. Beschränkung der Reisefreiheit;

  31. Notwendigkeit für mehr Gefängnisse;

  32. Verwendung von Spitälern als Gefängnisse;

  33. keine psychologische und physische Sicherheit;

  34. Kriminalität zur Steuerung der Gesellschaft;

  35. Einschränkung der US-Industriedominanz;

  36. Verschiebung der Völker und Wirtschaften;

  37. Herausreissen der sozialen Wurzeln;

  38. Sport, um die Gesellschaft umzubauen;

  39. Sex und Gewalt in der Unterhaltung;

  40. implantierte ID-Karten;

  41. Lebensmittelkontrolle; Wetterkontrolle;

  42. Wissen, wie Menschen funktionieren,
    damit sie das machen, was man will;

  43. Fälschung der wissenschaftlichen Erkenntnisse;

  44. Anwendung von Terrorismus;

  45. Fernsehen, welches einen beobachtet;

  46. Eigenheimbesitz gehört der Vergangenheit an;

  47. die Ankunft eines totalitären globalen Systems.

 

Das alles kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an.

Und Dr. Day sagte damals, also 1969:
„Weltkriege sind überflüssig, wegen der Gefahr eines Nuklearabtausches, deshalb wird Terrorismus verwendet.”

Müssen wir uns in dieser Art die Neue Weltordnung vorstellen?

Ja, das trifft es ziemlich genau


Nun, all das kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an. Das heißt, wir sind schon recht weit fortgeschritten…Das ist ja meine Rede. Und es gibt auch kein Zurück mehr. Dr. Day sagte auch, daß die Illuminati „eine oder zwei Atombomben benutzen, um die Menschen zu überzeugen, daß sie es ernst meinen”. Sehen Sie das auch so?

Das entzieht sich meiner Kenntnis, aber es ist nicht auszuschließen.

Sollte der friedliche Plan A nicht funktionieren, um die Völker in die Neue Weltordnung zu integrieren, gibt es Plan B und C und D… Und diese sind dann eben nicht mehr friedlich.

........

Wie viel von diesem Plan ist seitdem umgesetzt worden?

Sehr viel !
Wenn man diese Punkte in einer Übersicht betrachtet,
dann versteht man, was in der Welt und mit uns vorgeht:

  • Sie wollen uns alle einen Chip implantieren, damit sie uns finden und identifizieren können,

  • damit sie uns überwachen,

  • unsere Bewegungen kontrollieren

  • und unsere Einkäufe aufzeichnen können.

  • Gleichzeitig wollen sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr einführen,

  • wobei der Chip das Geld beinhaltet

  • und nur damit bezahlt werden kann.

  • Unliebsame Personen wird man einfach den Chip abschalten,

  • damit sie dadurch über das Geld ebenfalls „ausgeschaltet“ sind.

Sie werden „eine oder zwei Atombomben benutzen, um die Menschen zu überzeugen, sie meinen es ernst,“ sagte Day.

Er unterliess wohl zu sagen, wer „sie“ sind, aber ihre Namen kann man erraten:

Da Dr.Day für Rockefeller arbeitete, kann man davon ausgehen, er meinte die Rockefellers und ihre Chefs, die Rothschilds.

Day skizzierte in seiner damligen Rede das „Neue Weltsystem”, welches bereits implementiert sei und die Welt umkrempeln würde. Er wolle, daß die 80 Ärzte sich damals darauf vorbereiten könnten. Dr. Day, der 1989 verstarb, war Hochgrad-Freimaurer* und ein Insider und zur Zeit des Vortrags Professor für Kindermedizin an der Mount Sinai Medical School in New York.

* Die gesamte Freimaurerei gliedert sich großlogenübergreifend in drei Grade (blaue Johannisfreimaurerei). Darauf aufbauend werden von einer Minderheit der Freimaurer verschiedene so genannte Hochgradsysteme „bearbeitet“. Da die dabei rituell verwendeten Kleidungsbestandteile und die farbliche Gestaltung der Versammlungsorte jeweils eine andere Arbeitsfarbe haben, werden sie auch als weiße, grüne, schwarze und rote Grade bezeichnet. Allen Hochgradsystemen gemeinsame Voraussetzung für die Aufnahme ist der Meistergrad in der Johannisfreimaurerei.

Der folgende Bericht handelt über diesen Vortrag.

Er wird den Lesern zeigen, dass alles, woran die Welt heute krankt

  • ( Islamisierung,

  • islamischer Terror,

  • Auflösung der Nationalstaaten,

  • Angriffe gegen das Christentum,

  • Zerstörung der Familie,

  • Frühsexualisierung,

  • Genderisierung,

  • etc.)

bereits damals beschlossen war und heute
in weiten Teilen schon erfolgreich umgesetzt wurde.

Es geht um das Thema “New World Order” (Neue Weltordnung NWO) – ein Begriff, der erst später auftauchte und heute die zentrale Agenda fast aller supranationalen Organsiationen (UN, EU, OECD, OIC) ist.

Diese NWO wird von den Medien jener Kräfte, die sie ersonnen haben, strikt als “Verschwörung” abgestritten.

Die hinter der NWO stehenden Kräfte sind personell gering, aber strukturell mächtiger als selbst die Supermacht USA: Ihnen gehören fast alle Banken und Medien der Welt

( siehe  h i e r und h i e r )

 

Rockefellers/Rothschilds und ihre verräterischen Lakaien werden es nicht fertigbringen, wenn wenigstens 5 Prozent der Massen die Wahrheit kennen.

“Die Klugen” bei den Unterstützern der Linken und Grünen müssten lernen, dass „liberaler Fortschritt“ und „Veränderung“ eigentlich zur totalitären Weltregierung führt. Dies ist der „Change“ an den sie glauben sollen. Ein völliger Irrglauben. Dr. Day sagte 1969, „Die Menschen sind gezwungen sich an konstante Veränderung zu gewöhnen. “Ich war selber ein liberaler Linker. Wenn ich die echte Bedeutung von „die Welt verändern” sehe, dann können es andere auch.“ , so Dr. Day.

Wir müssen praktische Schritte unternehmen, um uns, unsere Familie und unsere Freiheit zu verteidigen.


Unsere ganze Gesellschaft und Kultur basiert auf Betrug, auf einen zentralen Schwindel, das Monopol über das Geld des Staates liegt in den Händen einer Kabale von Privatbänkern.

Sie haben ein Betrugssystem aufgebaut, welches nur aus Luft besteht, aber uns alle kontrolliert, ausbeutet, versklavt und einen grossen Schaden zufügt.

Sie benutzen diese Macht um das Monopol auch über jeden Aspekt unseres Lebens auszuweiten, in dem sie die Weltereignisse und das soziale Verhalten der Menschen manipulieren.

Der einzige Weg die Zivilisation vor der Weltdiktatur und dem Zusammenbruch zu retten, ist die Verstaatlichung und Demokratisierung der Zentralbanken, wenn nicht sogar deren völlige Abschaffung.

Ein immer schneller steigender Schuldenberg häuft sich an, der alles belastet und erstickt. Von dieser Knechtschaft müssen wir uns befreien und die Geldsäcke zum Teufel jagen, statt wie dauernd passiert, sie mit noch mehr unserer Steuergelder zu “retten”.

“Wenn ihr weiterhin die Sklaven der Banken sein wollt und für eure eigene Versklavung bezahlen wollt, dann lasst die Banken weiterhin das Geld erschaffen und die Kredite kontrollieren.”

Sir Josiah Stamp, Direktor der Bank of England, 1928 bis 1941

 

........'

Quelle:

Kommentare:

  1. ” Sex hat in zukunft mit Liebe nichts mehr zu tun, sondern wird gekauft und konsumiert. Menschen sollen die Einstellung haben, materieller Besitz sei das Grösste, das Leben ist sei kurz, gefahrvoll und brutal. Der Stärkere gewinnt,: Wer am Schluss am meisten hat, ist der Gewinner. ”

    Das erklärt auch deren Vorliebe für die Islamen und Afrikaner.

    Die nicht der Materie verfallenen haben sie systematisch ausgerottet.

    Die harmlosen Naturvölker, die kleinen friedlichen Stämme, die wurden schon seit der Zeit der Versklavung durch den Islam massiv dezimiert.

    Inzwischen verfahren die weltweit so.

    Mit allen verbliebenen Restbeständen von solchen Naturvölkern und kleinen Stämmen, ob in Asien, am Nordpol oder in Sibirien. Ob in Afrika oder Südamerika.

     

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren