Siehe dazu auch:

'......

Peter Boehringer ist Bundestagsabgeordneter der AfD und Vorsitzender des Haushaltsausschusses.
Der eloquente Mann kennt sich mit Zahlen aus, mit Wirtschaft und Finanzen sowieso.

Boehringer ist Autor des Bestsellers "Holt unser GOLD heim."

Am Rande des jüngsten Privatinvestor-Tages in Köln, veranstaltet vom Institut für Vermögensentwicklung von Max Otte, hat Markus Gärtner Boehringer vor die Kamera geholt.

  • Es ging um die GroKo, die einfach nicht aus den Startlöchern kommt, um Politik für das Land und die Menschen zu machen.

  • Es ging um das europäische Bankensystem, das zu implodieren droht.

  • Und es ging um die wachsende Wut im Volk, die Hutschnur, die den Deutschen bald zu reißen droht ...


In einem Wort: Elitenversagen.

.......'

Quelle:

 

Kommentare (Auszug):

 

eric van-veen

wer braucht eine regierung.das volk soll sich selber regieren fertig.

Günter Heil

Da das System Staat so konstruiert ist, wird man eine brauchen.

Problem sind meckernde Nicht odee Kasper Partei Wähler.

Wenn neue Menschen in die Parlamente gewählt werden, müssen alte gehen. Es spielt keine Rolle wen man wählt.

Wichtig ist, dass man andere rein bringt. Damit greift man die Politiker persönlich an.

Man muss nur die Panik sehen seit die AfD da ist.
Das ist die Angst um die Fleischtöpfe.

So lehrt man Politiker das fürchten

 

Die Regierung soll sich bitte doch selbst ein neues Volk wählen (K.T.)

 

Gerald Mann

Wenn die Wahlen etwas bewirken würden wehren sie schon abgeschafft (K.T.)

 

roland gumpp

das hieße dann mit fug und recht " demo - kratie " ( herrschaft des volkes ) .
was wir stattdessen demokratie nennen , ist eine farce :
alle 4 jahre eine auswahl unter bewerbern treffen , die vorab von den parteien bestimmt werden . die dann gewählten sitzen im parlament und arbeiten im rahmen einer fraktionsdisziplin , deren einziges ziel es ist , die von der exekutive vorgegebene politik abzunicken

(für die opposition - ausnahme im moment noch : afd ! ) gilt entsprechendes ) .

wenn frau merkel in ihrer machtvollkommenheit im alleingang die grenze öffnet und jede kritik daran mit einem selbstherrlichen " wir schaffen das " zur seite wischt ,

dann wird offenbar , was wir haben : eine eliten-" demokratie " !

 

Anarchie hilft keinem! Dann wird es noch schlimmer, als heute schon ist!

 

@Gerald Mann , währen sie abgeschafft.

 

Wir schaffen es schon nicht heutzutage zusammen zu stehen und etwas zu unternehmen.
Wie sollen wir uns selbst regieren?

 

Ein echter Grüner! Oder???

 

Franz

Es reicht, wenn wir Bürgermeister wählen, die unsere Interessen vertreten. Bei schlechtem vertreten wird er sofort abgesetzt.

Warum so einen großen Regierungsapparat, der zig km von uns entfernt regiert.

 

@Günter Heil Man kann den Staat auch durch eine Privatrechtsordnung ersetzen.

Dazu gibt es viele Bücher die auf den Ideen von Hayek und Mises basieren, also weitergedacht wurden.

Es braucht mit den heutigen Möglichkeiten keinen Staat mehr mit einem Gewaltmonopol.

"Private City" ist ein anderer Begriff aus dem englischen Sprachraum. Ein gutes Buch dazu gibt es von "Titus Gebel - Freie Privatstädte"

 

Man muss sich jeden Tag die Frage stellen ,
was hat diese Verbrecherin Merkel aus unserem Land gemacht

 

Gabriele Kastl

Es gehören immer zwei dazu, der eine der es macht (Merkel) und der andere (Volk) der es geschehen läßt.

Wir das Volk haben leider einfach geschlafen!

Darum wird das Aufwachen leider auch heftig.

 

vergleiche es mit dem land vor ihrem amtsantritt,
und mit der entwicklung vergleichbarer länder in diesem zeitraum,
dann weisst du es!

 

Martin F.

@Gabriele Kastl Wir haben nicht geschlafen,
wir haben vertraut!!

 

Gabriele Kastl

@Martin F. Vertrauen ist gut, Vorsicht & Kontrolle besser.
Is ja noch schlimmer, denn es war ja schon seit einiger Zeit abzusehen wohin der Zug fährt.
Also in Zukunft aufpassen wem man sein Vertrauen schenkt. ;-)

 

bé

wir steuern in der Endphase in eine > faschistisch kommunistische Diktatur !

 

70

Sophia L.

Ich würde sagen eindeutig Sozialismus!

 

Daisy Duck

Das sind Pseudolinke - hat nichts mit Kommunismus zu tun

 

Daisy Duck

@Sophia L. Damit liegen sie falsch

 

bé

Soros Worte:
"Diktatur nach dem Vorbild Chinas...!"

> Maos China als Weltregierungssitz

 

usw. 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren