'..........

Von Michael Dunkel *)

Jeder, der laut genug schreit und fordert, bekommt von unserer Regierung Geld. Alles wird gefördert, die halbe Türkei ist über unser Krankensystem versichert, halb Afrika bekommt, zusammengerechnet, Milliarden.

.........

Für die ganze Welt ist Geld da, Überschüsse, gemacht mit unseren Steuern, werden verpulvert in alle Richtungen. Nur nicht in die, denen es zusteht.

Der deutschen Bevölkerung.

Keiner will doch Almosen und keiner benötigt Kommunismus.

Aber verdammt noch einmal, dass das dritt- oder viertgrößte Wirtschaftsland der Welt keine angemessene Versorgung für seine Bedürftigen hat, ist pure Menschenverachtung.

********

*) Michael Dunkel ist ein rheinischer, polyglotter, liberalkonservativer Literat und schreibt für conservo.

Quelle:

Siehe dazu folgenden Kommentar:

 

  1. Ulfried schreibt:

    Michael Dunkel du triffst den Nagel auf den Kopf – alles richtig was du schreibst und es gibt noch mehr Korrektur- bedürftiges.

    Goethe:
    „Der Worte sind genug gewechselt, laßt uns endlich Taten sehn!“

    – die deutschen Menschen haben Grundbedürfnisse; Nahrung , Kleidung, Wohnung,
    gesundheitliche Versorgung Transport etc.
    Derzeit arbeiten weniger als 30% der Deutschen für diese wichtigen Bereiche- Schwätzer und
    Schmarotzer sind in der Überzahl
    – die deutschen Menschen werden bevormundet und drangsaliert. Mit links- faschistisch- kruden
    Ideologien werden sie zugemüllt, verunsichert, entmündigt und enteignet mit Lügenpropaganda:
    Klimawandel= Autodiebstahl Diesel. Früher hieß es Feinstaub kühlt die Erde zur neuen Eiszeit
    Chemtrails, HAARP, Abholzen der Regenwälder sind dagegen „wirtschaftlicher Aufschwung!!“
    Bodenversiegelung durch Riesenstädte, immer mehr Industriegebiete etc. ebenfalls
    – Geschichtslügen wie „finsteres Mittelalter“ entwurzeln die Menschen ihrer gewachsenen Historie.

    „Aufklärer“ wie Kant, Hegel, Marx und anderen Lügnern haben den Menschen ihrer christlichen
    Bodenständigkeit entzogen und treiben sie in rot- grün- braun faschistische
    Eroberungs- Fallen die ihnen jetzt auch den Islam aufs Auge drückt.

    – Das Essen wird ihnen von 5 großen Food- Konzernen serviert und darin sind willig machende
    Gifte gemischt die auch neuartige krankheiten hervorrufen
    – Da sind gleich die Pharmariesen zur Stelle, die das mit „Gegengiften steuern und bündeln.
    – Familienzerstörung durch Gender- Idiotie
    – Zerstörung ihres deutschen Hauses (Nation) durch wahnsinnige Linke

    Die deutschen Menschen brauchen Halt in schwerer Zeit, sie müssen wieder lernen selbständig zu sein:
    – den Boden bearbeiten
    – ihre Nahrung natürlich selbst herzustellen auch mit alten mittelalterlichen Verfahren wie z. B.
    Fermentierung (gesunde Haltbarkeit ohne Strom und Kühlung), eigene Ernte, Gemüse, Kräuter
    Drei- Felder- Bewirtschaftung etc.
    – eigene Medikamente nach altem Brauch herstellen und benutzen
    – Schutz und Selbstverteidigung unserer deutschen Nation und Bewahrung unserer Idendität
    sowie der Zukunft unserer deutschen Jugend.
    – Jeder Mensch auf dieser Erde hat das Recht in seinem Land seine Zukunft zu gestalten und
    wir Deutsche sollten daß mit unserer kreativen Erfahrung unterstützen und fördern – das
    ist gelebte Vielfalt.
    – Geld darf keine (Geld) Zinsen hervorbringen sondern muß zum Wohle der Menschen investiert
    werden (Braktate, lies dazu: DAS WUNDER VON WÖRGL)
    – Abschaffung der Berufspolitik und stattdessen eine administrative Verwaltung zur Sicherung des
    Volksvermögens und seiner guten Anwendung im Sinne derer, die das Vermögen erarbeiten.
    – Schutz der Familie – Mann Frau Kinder und deren Förderung
    – Sofortiges Abtreibungsverbot
    – Rückkehr zu unserer christlichen Religion mit ihrem Doppelgebot und Reinigung unserer
    Kirche vom Freimaurertum.

    Erste Maßnahmen:
    – Verurteilung aller Kriegsverbrecher seit 1999
    – Unterstützung der Bewegung Ein% und der IDENDITÄREN- Bewegung
    – Solidarisierung mit den französischen Gelbwesten
    – Sicherung unserer territorialen Grenzen
    – sofortige Rückführung aller abgelehnten Asylforderer
    – Volkskontrolle über die dt. Parlamente und Mitsprache- Recht nach Schweizer Art
    – Einflußnahme auf die EU im Sinne der Koordination der nationalen Vaterländer, der Vertrag
    von Lissabon ist sofort außer Kraft zu setzen (Todesstrafe und „Internationaler Haftbefehl“)
    – nationales Recht geht vor fremden Recht

    Michael Dunkel, jetzt erwarte ich weitere Vorschläge von dir.
    Wie gesagt: “ Der Worte sind genug gewechselt…

    Noch haben wir mit dem Streikrecht und anderen uns von der Verfassung gegebenen Einflußnahmen das Recht unser Geschick wieder in die eigene (arbeitende) Hand zu legen.


    Packen wir es an? Oder warten wir ab?

     

     

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren