'........

Die Osterpredigten von Reinhard Kardinal Marx und Heinrich Bedford-Strohm gelten als wichtiges Medienereignis, meist enthalten sie eine sog. Kernbotschaft, die es in die Überschriften von fast allen Qualitätszeitungen schafft. Bei beiden Hirten, dem katholischen und dem evangelischen, handelt es sich um relative Personen der Zeitgeschichte, spätestens, nachdem sie im Oktober 2016 bei ihrem Besuch in der al-Aksa-Moschee auf dem Tempelberg ihr Pektoralkreuz abgenommen hatten.

Das geschah seinerzeit auf Bitte von Scheich Omar Adwadallah Kiswani von der islamischen Stiftung Wakf, der die christlichen Symbole dort nicht dulden wollte.

........'

Quelle:

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren