YouTube-Video - INSIDERIN PACKT AUS ! 
Vera Lengsfeld - über Merkel, GroKo, Flüchtlingskrise, Zensur, NetzDG

'......

©FrEiVoN:

Endlich eine Solidarisierung von Prominenten, Autoren und Intellektuellen mit den Bewegungen, die den Rechtsstaat einfordern und die Politik des Irrsinns anprangern.

Die gesellschaftliche Wende kommt,die Politik der gutsherrischen Merkelregierung wird aus der Gesellschaft heraus angegangen.

Das mediale Meinungskorsett bröckelt und Luft zum Atmen füllt wieder die Lungen der Bürger.

......'

Quelle:

Siehe dazu auch:

Erklärung 2018

Vera Lengsfeld


Rede Dr. Curio

EPOCH TIMES

 

Namhafte Autoren und Publizisten erklären sich solidarisch mit den friedlichen Demonstranten deutschlandweit, die gegen die Asylpolitik der Bundesregierung auf die Straße gehen.

Verantwortlich für den Aufruf ist laut Impressum die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin und Publizistin Vera Lengsfeld.

Unterzeichnet ist die Erklärung unter anderem von Henryk M. Broder, Uwe Tellkamp, Thilo Sarrazin, Matthias Matussek, Michael Klonovsky und Birgit Kelle.

Rheinland-Pfälzische SPD unterstützt Gegenwehr zu Protesten in Kandel

Wie die „Junge Freiheit“ berichtet, hatte erst am Mittwoch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) den Bürgern von Kandel ihre Unterstützung gegen die Demonstrationen des Bündnisses „Kandel ist überall“ zugesichert und zur Gegenwehr gegen die Proteste aufgerufen.

Laut Dreyer mißbrauchten rechtsextreme Demonstranten den Mord eines Asylbewerbers an einer 15 Jahre alten Schülerin in der rheinland-pfälzischen Stadt für Haß und zum Schüren von Ängsten. Sämtliche Demonstrationen des Bündnisses gegen Gewalt von Flüchtlingen seien allerdings bislang friedlich verlaufen, so JF.

Unser Kommentar

Typisch SP"D" - besser sie nennen sich SP (= Sozialistische Partei ) wie in der Schweiz - das wäre ehrlicher, richtiger !

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren