Die größte Sünde ist die Erwartungslosigkeit. 
Die Welt wird einmal untergehen,
weil sie sich vor Langeweile zu Tode gähnt.
Das liegt daran, dass wir immer meinen,
wir hätten schon alles hinter uns.
Wir haben noch viel mehr vor uns als bereits hinter uns.

 

Joachim Meisner (*1933), Erzbischof von Köln

 

 

 

 

 

Zweifel ist der Wind im Kornfeld des Glaubens.

 

Werner Mitsch (1936-2009) , deutscher Aphoristiker

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren