'.......

Die vernünftige Natur -

"Verteidiger einer Tradition": Robert Spaemann und der klassische Naturbegriff.

Von Walter Schweidler

Deutschland hat eine der letzten großen Denkergestalten des zwanzigsten Jahrhunderts verloren, auf die es für immer stolz sein kann. Robert Spaemann ist auf der ganzen Welt anerkannt als einer der bedeutenden Philosophen unserer Zeit, die über Jahrhunderte zementierte Einseitigkeiten und Sackgassen der Interpretation des Verhältnisses des Menschen zur Welt und seinem Leben radikal revidiert und ihnen gegenüber den ganzen Reichtum jener einzigartigen Lebensform neu erschlossen haben, die in der abendländischen Geschichte mit Sokrates, Platon und Aristoteles ihren Anfang genommen hat und bis heute lebendig geblieben ist.

.......'

Quelle:

Siehe dazu auch:

In einem Interview in der "Tagespost" aus dem Jahr 2010 äußerte sich Robert Spaemann über die Aufklärung, die Grenzen des Fortschritts und das geschichtliche Scheitern des Christentums.Von Oliver Maksan und Michael Stallknecht

Der Spaemann-Schüler Walter Schweidler würdigt den jüngst verstorbenen Philosophen in der „Tagespost“ als einen der bedeutendsten unserer Zeit.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren