'.......

Was meinen Zorn und meinen Widerwillen erregt, ist die devote Anpassung an den Islam.

Und hier tun sich, zu unserer Schande, gerade auch die Funktionäre (“Bischöfe” usw.) des “Vereins zur Pflege religiösen Brauchtums” (derzeitige Kirche) hervor, die gerne nach (nicht vorhandenen) Gemeinsamkeiten mit dem Islam suchen und am liebsten einen “Chrislam” kreieren würden.

Ich meine nicht, dass gegen den Islam polemisiert oder gehetzt werden soll. Ein klares Bekenntnis zum unverfälschten Evangelium und dezente Mission würden bereits ausreichen.

Kürzlich schrieb mir eine junge Muslimin, die sich mit dem Christentum befasst hatte, dass sie nicht verstehen könne, warum die Muslime den Satan (Allah) anbeten.

Diese junge Dame hatte mehr verstanden, als mancher “Theologe”.

.......'

Quelle:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren