'.......

Ob alleinstehenden Großmutter, wohlsituierte Familie, Architekt, Projektplaner oder Student – sie alle sind aus unterschiedlichen Gründen neugierig auf zwei sogenannte Tiny Houses, die die Stadt zurzeit ausstellt.

........'

Quelle:

Der deutsche Röstkaffee-Marktführer Tchibo ist das erste Handelsunternehmen in Deutschland, das den Wohntrend „Tiny House“ aufgreift.

Sie wollen drei exklusive, bezugsfertige Tiny-House-Modelle ab 39.000 Euro anbieten.

Wie wird das Haus gebaut? Welche Kundenwünsche können erfüllt werden?

Wir dürfen exklusive Blicke in die Schreinerei von Heinz Diekmann werfen und das Tchibo-Tiny-House im Entstehungsprozess filmen.

 

 

 

Siehe dazu auch:

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren