'..........

Weltweit wachsen über 330 Millionen Kinder in Armut auf. Eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf und eine neue Familie für die, die Niemanden haben: Das war die Idee des Österreichers Hermann Gmeiner 1949. Seine Idee lebt heute weiter in den SOS-Kinderdörfern auf allen Kontinenten unserer Erde.

In 136 Ländern dieser Welt beginnen tausende Kinder und Jugendliche ihren Tag in SOS-Einrichtungen. Sie werden in Kindergärten, Schulen oder Ausbildungszentren betreut. Der Nachmittag gehört der Familie, den Geschwistern und der Mutter. Eine Frau, die all ihre Liebe und Kraft, Tag und Nacht, ihren Kindern im SOS-Kinderdorf widmet.

Alle Informationen über SOS-Kinderdörfer weltweit finden Sie hier: http://www.sos-kinderdoerfer.de/

Für aktuelle Infos zu den SOS-Projekte folgen Sie uns auch in den sozialen Medien:

Sie wollen helfen?
Alles, was die SOS-Kinderdörfer weltweit bereits an Hilfe und Schutz leisten konnten, verdanken die Menschen in Not Ihren Spenden an die Hilfsorganisation. Wie Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer unterstützen können, erfahren Sie auf unserer Internetseite:
https://www.sos-kinderdoerfer.de/spen...

Was ist die Aufgabe der SOS-Kinderdörfer weltweit?
Wir sind eine unabhängige, überkonfessionelle Hilfsorganisation für notleidende #Kinder&Familien auf der ganzen Welt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, jedem Kind ohne eigene Familie ein Zuhause zu bieten. Ein Zuhause – das bedeutet Schutz, Hilfe, Familie und Zukunft. Deswegen kümmern sich die Mütter der SOS-Kinderdörfer liebevoll um jedes Kind sowie seine Geschwister – egal, ob in Europa, Afrika oder Amerika. #SOSKinderdörfer

..........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren